Schamanentum

ein Lebensweg


Ich mit meinem Lehrer und spirtituellen Führer Saryglar Borbak-Ool Duktug-Oolowitsch 



Seit 1994
Intensive, praktische Auseinandersetzung mit schamanischen Techniken und den schamanischen Weltbildern.
Seit 1995
Diverse Weiter- und Fortbildungen in schamanischen Techniken und schamanischer Beratung bei der Foundation for Shamanic Studies FSS Europa (Paul Uccusic), USA (Sandra Ingermann und Michael Harner) und Schweiz (Carlo Zumstein).
Offiziell als schamanischer Praktizierender tätig in der Schweiz.
1996 bis 2003
Spiritueller Schüler des Schamanen Saryglar Borbak-Ool Duktug-Oolowitsch aus der autonomen russischen Republik TUVA, Südsibieren
Seit 2001
Offiziell als ausgebildeter Schamane tätig in der Schweiz
Seit 2006
Angebot des Weisse Eule Rituals, einem von den Geistern gegebenen, aus unserer Mitte entstandenen schamanischen Gruppenritual.
(Siehe "Angebot/Gruppenritual") 
Seit 2007
Fertigung von schamanischen Kraftgegenständen aus Speckstein und Holz. 
(Siehe "Angebot/Specksteinkunst")
Seit 2020
Lebensströme - gemeinsame (Fern-) Behandlung zusammen mit Helena Uelsmann.
(Siehe "Angebot/Dienstleistung")
​​​​​​​